Im Ofen gebackenes Norwegisches Lachsfilet

Im Ofen gebackenes Norwegisches Lachsfilet

Zutaten
5 Esslöffel ungesalzene Butter
Jeweils 2 große Handvoll der folgenden Zutaten: Dill, Sellerieblätter, Petersilie und Schnittlauch
1/4 Tasse frisch gepresster Zitronensaft
Jeweils 1 Esslöffel Dijonsenf und steingemahlener Senf
1/2 Tasse Semmelbrösel, hausgemacht, wenn möglich,
1 Esslöffel mildes Olivenöl
1 (2 Pfund) Stück Lachsfilet mit Haut

Zubereitung
Ofen auf 425 °F (ca. 220 °C) mit Rost im oberen Drittel vorheizen. Eine flache Backform leicht einölen.
Butter mit Zitronensaft und jeweils 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer bei mittlerer Hitze schmelzen. 1/4 Tasse Sauce zur Seite stellen.
Brotkrumen mit Öl in eine Schüssel geben. Den Lachs mit der Hautseite nach unten in die Backform legen und mit jeweils 1/4 Teelöffel Salz und Pfeffer bestreuen und mit der restlichen Sauce einreiben. Brotkrumen gleichmäßig über die Oberseite des Fisches verteilen, dann backen, bis Krümel golden und der Fisch gar ist, 16 bis 22 Minuten. Mit der zur Seite gestellten Sauce servieren.

Salmon on plate with kale. Havsnø flaksalt, havsalt, sea salt flakes, Meersalzflocken