Nordischer Lachstatar

Nordischer Lachstatar

Zutaten
18 Unzen (ca. 230 Gramm) grätenfreies Lachsfilet, ohne Haut
1/4 Tasse fein gewürfelte Saatgurken
1 EL frischer Limettensaft
1 1/2 Teelöffel gehackter frischer Schnittlauch
1 1/2 Teelöffel gehackte frische Sellerieblätter
1 1/2 Teelöffel mildes Olivenöl
1 1/ Teelöffel fein zerkleinerte, entkernte rote Chili
1 1/2 Teelöffel gehackte Schalotte
3/4 TL gehackter frischer geschälter Ingwer
1/4 Teelöffel Limettenschale
1/2 Teelöffel schwarzer oder normaler Sesam
Flockensalz wie Havsnø und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Dick geschnittene Pommes frites

Zubereitung:
Den Lachs auf einen Teller legen. Kaltstellen, bis er gut gekühlt ist, etwa 20 Minuten.
Lachs in der Längsrichtung in 1/8 Zoll breite (3 mm) Scheiben schneiden Jede Scheibe in 1/8 Zoll lange (3 mm) Streifen schneiden. Die geschnittenen Streifen quer in 1/8 Zoll (3 mm) Würfel schneiden. Den Lachs in eine mittelgroße Schüssel legen. Die Gurke und die nächsten 9 Zutaten hinzugeben und zum Vermischen schütteln. Das Tatar mit Havsnø Flockensalz und Pfeffer abschmecken. Tatar in eine Schüssel geben und mit Pommes frites servieren.

Havsnø, Flaksalt, Meersalzflocken, sea salt flakes